BNC (RP-BNC)

Die BNC (Bayonet Neill Concelman

Steckverbindungen aus der Koaxial-Bauform wurden benannt nach den Entwicklern Paul Neill und Carl Concelman. Der Begriff „ Bayonet Norn Connector“ ist jedoch auch eins der heute verwendeten Bezeichnungen. Letztendlich sind wir doch alle faul geworden und nutzen allgemein die Kurzform „BNC“. Diese Verbindungsart ist durch hochfrequente Übertragungen im Bereich von 1-3 (4) GHz , sehr beliebt im Bereich der Funk und Videotechnik. Jeder der schon mal mit einem Oszilloskop gearbeitet hat, wird auch gut verstehen, warum diese Verbindung auch gern in Laboren genutzt wird.  Abweichungen in der BNC Technik sind zum einem die Wellenwiderstandsangaben von 50 und 75 Ohm.  Die Sonderform 93 Ohm aus dem Netzwerkbereich braucht sicherlich nicht mehr zum Thema zu werden. Die andere Seite der Medaille, sind die Verschiedenen Crimp – Methoden und Kabel sowie deren Kabel Art, Querschnitt – Angaben. Wer sich da noch genauer informieren möchte, sollte bei Wikipedia einfach z.B. den Begriff „RG59“ nachschlagen.

TNC Steckverbinder ( Threaded Neill Concelman) werden dagegen mit 11-18 GHz genutzt und fahren üblicherweise eine Wellenimpedanz von 50 Ohm. Nicht selten aber auch 75 Ohm. Eine Verbindung zwischen BNC und TNC ist ohne ein Bayonet auf Gewinde-Adapter nicht möglich.  

 

Koaxial und Querschnitt Beispiele
Kabel Innen Leiter Außen M. Isolation
RG 58C/U   19x 0,2mm  5,0mm  2,95mm PE
RG59B/U   1x 0,6mm  6,2mm  3,7mm PE
RG174A/U   7x 0,2mm  2,8mm  1,52mm PE
RG174U   7x 0,2mm  2,6mm  1,52mm PE

Und so weiter.. 

Der kleine aber feine Unterschied: HDSDI Bild-Übertragungstechnik im Bereich von 3G. Die Professionelle Filmtechnik setzt bis heute auf die solide BNC Verbindung. Der Unterschied zwischen der älteren Generation BNC aus der ( z.B.) Überwachungstechnik und HDSDI Verbindungen ist auch mit dem Auge zu erkennen. Hochwertige HDSDI Anschlüsse haben Buchsen-Seits keine Teflonbeschichtung. Passen und funktionieren tut das ganze nicht selten auch auf allen anderen BNC Modellen. Die Sicherheit einer Hochwertigen Verbindung geben jedoch die Hersteller und der Wellenwiderstand von 75Ohm vor. Ein Handelsüblichen BNC Stecker bekommt man heute auch schon weit unter einem Euro im Großeinkauf. Ein HD-SDI BNC ist dagegen noch deutlich drüber. Hinweise auf HD, HDSDI, 3G, 75Ohm, 4K 60Hz oder Dämpfungen von 32dB sollten Artikel nicht ausschließen.

Auch der BNC hat ein Spiegelbild Namens RP-BNC. Der Anwendungsbereich ist kein Anderer,. Die Richtungsweisenden Merkmale machen Diesen jedoch für gängige BNC Anwendungen unbrauchbar.

50Ohm50 Ohm75Ohm75Ohm